MASSNEHMEN

  KOSTENFREIE UNTERSTÜTZUNG  

  

Bei Horizon Sails bieten wir Ihnen einen absolut kostenfreien Rundum-Service ! Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen rund um das Maßnehmen.

   

MASSBLÄTTER - HORIZON SAILS

VORSEGEL  GROßSEGEL  ROLLGROßSEGEL  VORWINDSEGEL  GAFFELSEGEL  LATEINERSEGEL

LAZY BAG  GROßSEGELPERSENNING  BOOTSSONNENSEGEL  VORSEGELPERSENNING  SPRAY DODGERS  BIMINI-LEINWAND

 

Die Maße Ihrer Segel können Sie ganz einfach anhand unserer Maßblätter ermitteln. Nehmen Sie ein Dekameter, ein Maßband, einen Messschieber und ein Sicherungsseil zur Hilfe, um das Fall leichter zu senken. Laden Sie unser Maßblatt herunter und drucken Sie es aus. Es führt Sie Schritt für Schritt durch die Messung. Füllen Sie das Formular aus und senden Sie uns das Dokument per E-Mail. Bevor die Datei unserem Konstruktionsbüro anvertraut wird, werden Ihre Angaben mit den in der Datenbank unseres Segelmachers referenzierten Maßen verglichen. Maßgeschneiderte Segel und Accessoires sind hochgradig personalisierte Artikel. Daher ist von größter Bedeutung, dass Sie uns genaue und vollständige Informationen zu Ihrem Projekt liefern, damit wir Ihnen effizienten Service und hochwertige Produkte anbieten können. Es ist empfehlenswert, dass Sie Ihr Segelboot sorgfältig ausmessen. Bei Fragen oder Zweifeln senden Sie uns bitte eine E-Mail. Auf dem Maßblatt können Sie uns spezifische Besonderheiten mitteilen. Für Segelboote im Mittelmeer besteht die Möglichkeit, unseren Vermessungsservice an Bord in Anspruch zu nehmen. Für detailliertere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@h-sails.com. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Hier sind einige nützliche Tipps für das problemlose Messen eines Großsegels. Um das Vorliek des Großsegels zu messen, können Sie den Dekameter in Anschlag mit dem Fall ansetzen und die Seite bis zum Hals oder aber vom oberen schwarzen Band bis zum Hals messen. Messen Sie nicht mit einem Seil, sondern mit einem Dekameter und einem Sicherungsseil, um das Fall leicht herunterzulassen. Um das verfügbare Unterliek zu messen, nehmen Sie den Abstand zwischen dem Hals und dem schwarzen Band auf dem Baum oder dem hintersten Punkt des Schothorns.

Um ein Vorsegel, eine Genua, ein Stagsegel oder eine Fock zu messen, ist es wichtig zu beachten, dass bei Rollsegeln die Abmessungen mit am Kopf hochgezogenem Wirbel gemessen werden. Das verfügbare Vorliek ist der Abstand zwischen dem Fall oder dem maximal gehissten Wirbelschäkel und dem Hals. Heben Sie dazu Ihr Dekameter gegen das Genuafall. Messen Sie für die Seite J den horizontalen Abstand zwischen dem Schnittpunkt Brücke-Vorsteg und der Vorderseite Ihres Mastes. Die Seiten SA und SY sind die Abstände zwischen dem Vorsteg Pütting  (Rüsteisen) und dem vorderen und hinteren Ende des Genua track. Das R-Maß ist der Abstand zwischen dem Hals und dem Vorsteg  Pütting  (Rüsteisen). Das K-Maß ist der Abstand zwischen dem Hals und der Einlassposition ins Profil Nut. Generell raten wir davon ab, mit einem Tauwerk oder stark abgenutzte Segel zu messen. Es ist besser auf dem Segelboot mit einem durch ein Seil gesicherten Dekameter zu messen, um das Fall zu senken. Haben Sie Fragen zu den Maßen Ihrer Segel ? Unser Kundenservice unterstützt Sie gerne dabei !

 

KOSTENFREIE UNTERSTÜTZUNG BEI DER MESSUNG